Home BierBier Länder Bier aus Polen

Bier aus Polen

von Michael

Auch wenn polnisches Bier in Deutschland keinen hohen Bekanntheitsgrad hat, ist Polen eine wichtige Biernation. Bier aus Polen gibt es in vielen Sorten. Tyskie ist die vielleicht bekannteste polnische Biermarke und ist auch in Deutschland bekannt.

Bier aus Polen hat oft einen charakteristischen Geschmack. Immerhin steht Polen im Bierkonsum weltweit an vierter Stelle. Auch in der Produktion von Bier kann Polen sich sehen lassen. Polen ist der drittgrößte Bierproduzent in Europa.

Polnisches Bier hat schon eine lange Geschichte. Schon im 10. Jahrhundert gab es Brauereien in Polen. Der polnische Biermarkt wird von drei großen Braukonzernen dominiert. Sie haben einen Marktanteil von 81 Prozent.

Geschichte und Infos

Polnisches Bier hat eine lange Geschichte, die mindestens bis ins 9. Jahrhundert zurückreicht. Im 9. Jahrhundert soll der legendäre Siemowit seine Gäste mit Bier bewirtet haben, wie aus einer Chronik hervorgeht.

Was heißt Bier auf polnisch?

Bier heißt auf polnisch Piwo.

Die Braukunst war bereits im 10. Jahrhundert bekannt, als sich die westslawischen Stämme im polnischen Staat vereinigten. Der polnische König Boleslaw der Tapfere soll ein leidenschaftlicher Biertrinker gewesen sein. Am Königshof befand sich vermutlich eine Brauerei.

Gilo von Paris, der päpstliche Legat in Polen, bemerkte bereits 1124, dass die Abtei Tyniec über zwei Bierkneipen verfügte. Der Hopfenanbau wurde in einem Dokument von Heinrich III. 1255 dokumentiert.

Im 11. Jahrhundert wurde Bier in Polen in den Klöstern gebraut. Die Benediktiner und später auch die Zisterzienser brauten Bier. Schon kurze Zeit später etablierten sich Brauereien in den größeren polnischen Städten.

In der Neuzeit war Weizenbier das beliebteste polnische Bier. Das Trinkverhalten der Polen änderte sich später, sodass sich Gerstenbier immer größerer Beliebtheit erfreute.

Die Braukunst in Polen-Litauen ging im 17. Jahrhundert zurück. Es gab häufiger Adelskriege. Wodka verdrängte Bier von der Beliebtheitsskala. Im 19. Jahrhundert wurden auch englische Biersorten wie Pale Ale und Porter in Polen beliebt.

Im Ersten Weltkrieg ging die Bierproduktion stark zurück, da etwa die Hälfte der Brauereien dem Krieg zum Opfer fielen. Viele weitere Brauereien wurden im Zweiten Weltkrieg zerstört. Während der sowjetischen Besetzung wurden die meisten Brauereien verstaatlicht.

Nach dem Ende der Volksrepublik wurden viele Brauereien privatisiert. Sie wurden teilweise von großen Konzernen aufgekauft. Zu dieser Zeit eröffneten aber auch verschieden Restaurant- und Minibrauereien.

In Polen sind Bierproduktion, Bierhandel und Bierausschank gesetzlich geregelt. Eine Konzession ist erforderlich.

Welchen Alkohol trinkt man in Polen?

Wird Alkohol in Polen getrunken, handelt es sich zumeist um Wodka oder Bier. Der Alkoholgehalt von Bier liegt zwischen 5 und 6 Prozent. Am beliebtesten sind Pils und Lager.

Typische polnische Biersorten

Polnisches Bier ist in zahlreichen Sorten verfügbar. Einige Sorten erfreuen sich großer Beliebtheit und habn sich auch über die Ländergrenzen hinaus einen Namen gemacht.

Tyskie

Tyskie ist ein Pils, das sich auch in Deutschland großer Beliebtheit erfreut. Es ist die vielleicht beliebteste Sorte unter den polnischen Bieren. Tyskie wird in der oberschlesischen Stadt Tychy gebraut. Die Tyskie Brauerei ist eine der ältesten Brauereien in Polen.

Tyskie Bier am Strand

Tyskie Bier am Strand

Lech Premium

Lech Premium ist ein süffiges Lagerbier, das einen leicht süßlichen Geschmack hat. In Polen zählt es zu den echten Klassikern.

Książęce Ciemne Lagodne

Bei den polnischen Bieren ist Schwarzbier nicht typisch, doch das Schwarzbier aus dieser Brauerei erfreut sich aufgrund seiner starken malzigen Note und seines würzigen Charakters großer Beliebtheit.

Fruchtbier

Fruchtbier gehört zu den Trendbieren in Polen und wird vor allem von der jüngeren Generation geschätzt. Fruchtbier der Sorte Redd’s Jabłko i Trawa Cytrynowa schmeckt nach Äpfeln und Zitronengras.

Exportbier

In Polen ist auch Exportbier beliebt. Die Brauerei Łomża Export braut Exportbier mit einem Alkoholgehalt von 5,7 Prozent.

Polen und seine Braukunst

Die polnische Braukunst hat eine lange Tradition. Regelmäßig finden an verschiedenen Orten in Polen Bierfeste statt. Eines dieser Bierfeste wird in Breslau ausgetragen, doch gibt es auch zahlreiche andere polnische Städte, die für ihre Bierfeste bekannt sind.

Kasztelan Bier aus Polen

Kasztelan Bier aus Polen

Es gibt sogar eine Biergilde, die von polnischen Bierkonsumenten ins Leben gerufen wurde. Die Biergilde Bractwo Piwne wählt in jedem Jahr das beste polnische Bier in verschiedenen Kategorien. Personen, die sich um das polnische Bier verdient machen, werden mit dem Goldenen Hopfen ausgezeichnet. Polnische Hobbybrauer treffen sich seit 2010 regelmäßig.

Wie schmeckt polnisches Bier?

Wie polnisches Bier schmeckt, hängt von der Sorte ab. Das Bier hat zumeist einen süffigen und leicht bitteren Geschmack, häufig mit fruchtigen Noten.

Das Bier der polnischen Marke Pinta hat es sogar auf die Liste der Top 100 der besten Biere der Welt geschafft.

Biermarken aus Polen

Es gibt zahlreiche Biermarken in Polen. Einige davon erfreuen sich besonderer Beliebtheit und haben schon eine lange Tradition. Verschiedene Marken gehören großen Braukonzernen an.

Kompania Piwowarska

Die Kompania Piwowarska hat einen Marktanteil von mehr als 33 Prozent und gehört dem japanischen Konzern Asahi an. Die Brauerei hat ihren Sitz in Warschau. Zu den bekanntesten Marken gehören Tyskie, Lech und Zubr.

Grupa Zywiec

Die Grupa Zywiec hat einen Marktanteil von knapp 30 Prozent und gehört zur niederländischen Heineken Holding. Die bekannteste Marke ist Zywiec. Eine weitere Marke ist Warka.

Zywiec Bier

Zywiec Bier aus Polen

Carlsberg Polska

Carlsberg Polska hat einen Marktanteil von knapp 18 Prozent und gehört zum dänischen Carlsberg Konzern.

Tyskie

Tyskie Radler

Tyskie Radler

Tyskie ist die am weitesten verbreitete polnische Biermarke. Die Lieferung erfolgt auch nach Deutschland. Tyskie gehört zu den ältesten Brauereien in Polen und hat schon viele Kriege überstanden. Tyskie hat einen Marktanteil von ungefähr 18 Prozent. Das Bier wird in der Flasche oder in der Dose angeboten.

Pils ist das bekannteste Bier der Brauerei Tyskie. Aber auch Lager wird gebraut. Das Bier hat zumeist einen Alkoholgehalt von 5,2 Prozent.

Was ist Tyskie für ein Bier?

Tyskie ist das vielleicht bekannteste polnische Bier. Es handelt sich um ein Pils mit einem Alkoholgehalt von 5,2 Prozent.

Lech

Aus der Brauerei Lech ist das leicht süffige Lager am bekanntesten. Lech braut aber auch Pils und verschiedene Mischvarianten.

Zubr

Zubr ist das deutsche Wort für Wisent. Die Marke Zubr bietet ein helles Bier mit einem Alkoholgehalt von 6 Prozent an.

Zywiec

Das bekannteste Bier der Marke Zywiec ist ein helles Lager, das einen Alkolgehalt von 5,6 Prozent hat. Darüber hinaus gibt es noch weitere Biersorten von dieser Marke, darunter auch Porter und Bockbier.

Warka

Unter der Marke Warka wird ein klares, helles Bier angeboten. Es hat einen Alkoholgehalt von 5,7 Prozent.

Beliebte polnische Biere – Unsere Top 5

Polen braut zahlreiche Biersorten und verfügt über viele Biermarken. Das sind unsere beliebtesten polnischen Biere:

Zywiec Porter

Unter der Marke Zywiec wird ein Porter angeboten, das einen starken Geschmack nach Malz hat. Das Bier verfügt über angenehme Röstaromen und Noten von Kaffee, Schokolade und Lakritz. Der Alkoholgehalt liegt bei 9,6 Prozent.

Bosman Full

Bosman Full gehört zu den bekanntesten polnischen Bieren und hat einen Alkoholgehalt von 5,7 Prozent. Das Bier ist sehr süffig und hat einen leicht bitteren Geschmack.

Pantokrator von Ursa Maior

Ursa Maior braut mit Pantokrator ein belgisches India Pale Ale mit einem Alkoholgehalt von 6,5 Prozent. Das Bier hat fruchtige Hopfennoten und erinnert in seinem Geschmack an überreife Früchte.

Pacific Ale von Artesan

Pacific Ale von Artesan ist eine Art Craft Beer, das einen Alkoholgehalt von 5 Prozent hat. Das fruchtige Bier erinnert in seinem Geschmack an Maracuja, Mango, Grapefruit und Limone.

Dwa Smoki von Pracownia Piwa

Auch dieses Bier ist ein Craft Beer mit einem süffigen Geschmack und einem Alkoholgehalt von 5,8 Prozent. Das Bier ist herb und spritzig.

Weitere Beiträge für Dich

Schreibe einen Kommentar

* Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.