Home Entdecken Besuch der Heineken Experience in Amsterdam

Besuch der Heineken Experience in Amsterdam

von Hanna

Auf ein Bier…in der Heineken Brauerei: Die Heineken Experience gehört zu den meistbesuchtesten Sehenswürdigkeiten in Amsterdam. Touristen aus aller Welt begeben sich auf eine Reise durch die letzten 150 Jahre Biergeschichte inmitten der niederländischen Hauptstadt. Auch wir haben die Heineken besucht und möchten dir von unseren Erfahrungen berichten.

Geschichte der Heineken Brauerei

Gegründet wurde die Heineken Brauerei 1864 in Amsterdam. In den nun mehr als 150 Jahren Unternehmensgeschichte hat sich die Heineken Brouwerij zu einer der größten Brauereien der Welt entwickelt. Doch wie kam es zu dieser Entwicklung?

Gründer der niederländischen Brauerei mit Weltbekanntheit war Gerard Adriaan Heineken. Am 12. Juli 1864 hat er die heutige Aktiengesellschaft Heineken N.V. unter der Leitung des jetzigen CEO’s Jean-Francois van Boxmeer gegründet.
Gerard Adriaan Heineken war 22 Jahre alt als er die De Hooiberg Brauerei in Amsterdam kaufte, aus der er schließlich die Heineken Brauerei machte.

Nach einigen nationalen Bemühungen, eroberte man mit Heineken zunächst den asiatischen und dann auch den amerikanischen Biermarkt.

Mittlerweile ist die Heineken N.V. mit einem Export von fast 20 Millionen Hektolitern in 170 Ländern der Welt die meistverbreitete Biermarke der Welt.

Nicht zuletzt die Tatsache, dass die Heineken N.V Brauerei Beteiligungen an diversen Brauereien weltweit hat, führt dazu, dass Heineken auf Platz 3 unter den Brauereien weltweit liegt. Eine entscheidende Rolle spielte dabei vor allem auch die Führung des Familienunternehmens durch Charlene de Carvalho-Heineken.

Führung durch die Heineken Experience

Museum und Ausstellung

Die Location der Heineken Experience könnte nicht mehr Charakter haben, befindet sich diese doch in der stillgelegten Brauerei in der Nähe des Rijksmuseums. Das Gebäude im Viertel De Pijp gehört mit seiner schlichten Fassade zum Stadtbild. Einzig der große Schriftzug verrät was sich hinter den Mauern versteckt.

Einmal eingetreten, bekamen wir ein Armband mit zwei abnehmbaren Badges , die wie wir später erfahren sollten, dazu dienen diese während der Tour gegen Bier einzutauschen.

In einer Gruppe von ca. 20 Leuten wurden wir von einem Guide begrüßt und eingeladen die ersten Stationen gemeinsam zu besuchen. Die Tour beginnt im Jahr 1864 mit der Gründung der Heineken Brauerei und zeigt, wie zu damaligen Zeiten Bier gebraut wurde und welche Mittel zu Verfügung standen. Immer wieder begleiten Exponate und Ausstellungsstücke aus den letzten 150 Jahren die teilweise interaktiv gestaltete Führung durch die Heineken Experience.

Von den Anfängen der Heineken Brauerei führt die Tour Schritt für Schritt bis in die jüngste Vergangenheit und zeigt auf wie sich der Prozess des Bierbrauens über mehr als 150 Jahre verändert hat. Die Tour durch die Heineken Experience führt auch durch die heiligen Hallen, nämlich in die eigentliche Brauerei, wo bis 1988 das flüssige Gold hergestellt wurde. Nach der anfänglich geführten Tour, wird die Tour nach einigen Stationen self-guided und man kann in aller Ruhe die einzelnen Ausstellungen erkunden. An einigen Stellen stehen immer wieder freundliche Mitarbeiter bereit, die die besonderen Attraktionen der Heineken Experience genauer erklären.

Nach der Besichtigung der Brauerei gelangt man über einen urig gestalteten Innenhof mit Pferden und Kutschen in den noch interaktiver und medialer gestalteten Abschnitt der Führung. Hier warten ein 4D-Kino und unzählige Entertainment-Angebote von Karaoke bis hin zu Fotoboxen und Relax-Räume auf dich.

Heineken Experience Bar

Zum Abschluss der Tour gelangt man in die großräumige Bar der Heineken Experience. Hier erhält man gegen das letzte Badge an seinem Heineken Armband noch ein gratis Bier und kann in aller Ruhe die Tour abschließen. Ganz im Stil eines Clubs ist die Bar gestaltet, in der sich zu früheren Zeiten der Gärkeller der Brauerei befand. Für Firmen ist diese Location sogar buchbar, falls Events mit geschlossener Gesellschaft gefeiert werden sollen.

Heineken Experience Shop

Die Heineken Experience wäre natürlich nicht die Heineken Experience, wenn nicht auch in diesem Museum am Ende der Weg durch einen Merchandise-Shop führt. Neben den typischen Souvenir-Artikeln gibt es hier die Möglichkeit für einen Aufpreis individualisierte 0,33 l Heineken Flaschen mit Namen zu kaufen. Das ist auf jeden Fall eine nette Sache und eine schöne Urlaubserinnerung.

Lage der Heineken Experience

Die Heineken Experience in Amsterdam befindet sich in der Stadhouderskade 78 im Herzen Amsterdams unweit des Museumsviertels. Wer sich in Amsterdam befindet oder den nächsten Ausflug plant, der kann einen Abstecher in das berühmte Museumsviertel mit dem Rijksmuseum hervorragend mit einem Besuch in der Heineken Experience verbinden. Vom Rijksmuseum bis zur Heineken Experience sind nämlich nicht einmal 600 Meter zu Fuß zurückzulegen.

Wer nach dem Besuch in der Heineken Experience Lust auf einen ausgiebigen Kneipenbesuch hat, der kann in der direkten Umgebung fündig werden. Auch das Hard Rock Cafe Amsterdam ist nur wenige Minuten Fußweg entfernt und lädt Bierliebhaber zum Verweilen ein.

Lohnt sich der Besuch der Heineken Brauerei Amsterdam?

Nun stellt sich die Frage: Lohnt sich der Besuch in der Heineken Experience? In diesem Punkt scheiden sich wahrscheinlich die Geister. Die einen bezeichnen die Heineken Experience als unkreative Marketing-Veranstaltung, die anderen sind begeistert von der interaktiven und multimedialen Gestaltung.

Für uns hat sich der Besuch der Heineken Experience durchaus gelohnt und hat zum Abschluss in der Karaoke-Area für den ein oder anderen Lacher gesorgt. Mit einem Ticketpreis von ca. 18€ pro Person ist der Besuch zwar nicht ganz günstig, aber damit muss man bei den Tourismuspreisen in Amsterdam rechnen. Insgesamt war der Besuch in der Heineken Experience eine runde Sache, die gut zum restlichen Programm unseres Amsterdam-Trips gepasst hat.

Schreibe einen Kommentar

* Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.