Home RezepteBurger Spiegelei Bacon Burger mit Wedges und Cole Slaw

Spiegelei Bacon Burger mit Wedges und Cole Slaw

von Michael

Leckerer Spiegelei Bacon Burger mit knusprigen Wedges und amerikanischen Krautsalat. Mit diesem Gericht triffst Du jeden Geschmack! Wir zeigen Dir, wie Du mit diesem Rezept Deine Freunde und Familie von Deinen KochkĂŒnsten beeindrucken kannst.

Spiegel Bacon Burger mit Wedges und Cole Slaw

Spiegel Bacon Burger mit Wedges und Cole Slaw

Portionen: 4 Vorbereitung: Zubereitung:
NĂ€hrwerte 200 Kalorien 20 grams Fett
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertungen )

Zutaten

Diese Zutaten benötigst Du:

FĂŒr den Burger:

  • 4 Burgerbrötchen
  • 500 g Rinderhack
  • 1 TL Salz
  • 0,5 TL Pfeffer
  • 0,5 TL Knoblauchgranulat
  • 0,5 TL Zwiebelgranulat
  • 1 Schuss Öl
  • 150 g Bacon
  • 4 Eier
  • 4 SalatblĂ€tter
  • 2 Tomaten
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 Glas Burgergurken
  • 1 Tube Burgersoße

FĂŒr die Wedges:

  • 800 g Kartoffeln (festkochend)
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 TL Salz

FĂŒr den Cole Slaw:

  • 0,5 kpf Weißkraut
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 250 g Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 2 Becher Sauerrahm
  • 2 EL Weinessig
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Mayonnaise
  • 1 Schuss Zitronensaft

Zubereitung

Schritt 1

ZunĂ€chst sollte der Backofen auf eine Temperatur von 180 Grad (Umluft) vorgeheizt werden. Danach die Kartoffeln grĂŒndlich waschen und anschließend abtrocknen. Nun die Kartoffeln der LĂ€nge nach durchschneiden sowie die HĂ€lften in Scheiben schneiden. Jetzt das Öl mit dem Salz in einer SchĂŒssel vermischen, die Kartoffeln dazugeben und noch einmal gut durchrĂŒhren. Nachfolgend die Wedges auf dem Backblech platzieren und im Backofen fĂŒr ungefĂ€hr 30 Minuten backen.

Schritt 2

Empfohlen wird es den Cole Slaw schon am Vortag vorzubereiten, jedoch kann dies auch in der Zwischenzeit geschehen. Der erste Schritt besteht darin, das ganze GemĂŒse zu waschen und das Weißkraut fein zu hobeln. Nun das Salz hinzugeben und 5 Minuten mit den HĂ€nden durchkneten. Jetzt die Möhren schĂ€len und grob reiben. Als NĂ€chstes die Zwiebeln schĂ€len, in kleine WĂŒrfel schneiden und diese mit den Möhren zusammen zum Weißkraut geben. FĂŒr den Salatdressing Sauerrahm, Mayonnaise, Weinessig, Zitronensaft und Zucker vermengen und sorgfĂ€ltig mit dem Salat vermischen. Schließlich nur noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Ruhen in den KĂŒhlschrank stellen.

Schritt 3

Jetzt ran an die Burger! HierfĂŒr zuerst das Rinderhack mit Salz, Pfeffer, Knoblauch- und Zwiebelgranulat wĂŒrzen. Das Ganze am besten mit den HĂ€nden miteinander verkneten. Anschließend mit den HĂ€nden gleich große Patties formen. Hierbei muss beachtet werden, dass das Fleisch nicht zu stark gepresst wird, da die Patties sonst zu hart werden. Nun ein bisschen Öl in eine Pfanne geben und jede Seite bei mittlerer Hitze 2 Minuten braten. Wenn die Patties fertig sind, kann mit dem Schneiden des GemĂŒses begonnen werden. Die Tomaten sowie die Zwiebeln nach dem Waschen in Scheiben schneiden und die SalatblĂ€tter vom Salatkopf abtrennen. Danach die Spiegeleier sowie den Bacon nacheinander in einer Pfanne braten und anschließend auf die Patties legen. Zuletzt die BrötchenhĂ€lften mit Burgersoße bestreichen und mit Salat, Tomaten, Burgergurken und Zwiebeln belegen. Schließlich das Patty und die obere BurgerhĂ€lfte auf den unteren Teil platzieren und schon sind wir fertig!

Tipps zum Rezept

Damit der Burger beim Verzehren nicht auseinander fĂ€llt, empfiehlt es sich, einen Schaschlikspieß in die Mitte des Burgers zu stecken.

Rezept nachgemacht?
Wie lief das Rezept fĂŒr dich? Markier uns auf Instagram unter @BBQ&BIER

Fertig ist unser unglaublich leckeres Burgergericht! 😍🍮

Viel Spaß beim Nachmachen! 

Weitere BeitrĂ€ge fĂŒr Dich

Schreibe einen Kommentar

* Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklÀrst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.